Künstlerische Leerstandsnutzung

Leerstand von Gebäuden im Ortskern ist in niederösterreichischen Gemeinden ein zentrales Thema. Am Ortsrand werden neue Gebäude gebaut, der Ortskern stirbt aus. Die Gemeinde wird von außen als unattraktiv wahrgenommen und fällt als Betriebsstandort für Unternehmen oder neuer Lebensraum für Menschen eher nicht in die engere Wahl. Leerstand hat auch negative Auswirkungen auf die ansässige Bevölkerung.
mehr Infos…

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016-2017
Kategorie: Tourismus
Förderschwerpunkt: Belebung und Gestaltung von Ortskernen