Keller-Wohlfühlplätze im Pulkautal

Es sollen in jeder Kellergasse des Pulkautales (oder zumindest in je einer Kellergasse pro Gemeinde) Keller-Wohlfühl-Plätze entstehen. Damit möchte man vor allem den zahlreichen Radlern eine Möglichkeit bieten, sich zu laben und zu entspannen.
Diese Raststationen sollten einheitliche Kriterien aufweisen und auch einheitlich gekennzeichnet sein.
Gesucht werden in jeder Kellergasse Presshäuser mit einem Platz davor.

Zusammenfassung_Keller-Wohlfühlplätze Pulkautal

Förderstelle: LF3, Abt. Landwirtschaftsförderung
Umsetzungsjahr: 2017
Kategorie: Kulturelles Erbe
Förderschwerpunkt: Erhaltung und Nutzung des kulturellen Erbes verbessern