Grobplanung für regionales Anrufsammeltaxi-System

Der öffentliche Verkehr im Hollabrunner Bezirk ist entlang der Hauptverkehrsachsen gut abgedeckt. Dennoch gibt es Gemeinden in peripheren Gebieten, die nicht entlang der Hauptverkehrsachsen liegen, eher mit einem schwachen ÖV-Angebot ausgestattet bzw. ist die Nachfrage für einen liniengebundenen öffentlichen Verkehr nicht ausreichend. Ein bedarfsorientiertes und leistbares System für periphere Gemeinden oder Katastralgemeinden gibt es bislang nicht. Mit Erstellung eines Grobkonzept regionales Anrufsammeltaxi-Systems wollen wir das Mobilitätsangebot verbessern und damit auch die Erreichbarkeit von Einkaufs- und Ärztezentren etc., insbesondere für benachteiligte Gruppen.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018
Kategorie: Gemeinwohl
Förderschwerpunkt: Bedarfsorientierte und energieeffiziente Mobilität