Einträge von leader

Kooperationsprojekt – Die Keltenwinzer

Die Kooperation besteht aus 6 Keltenwinzer-Betrieben (Weingut Beyer, Winzerhof Schlosser, Weingut Schuh, Weingut Zöchmeister, Bio-Weingut Weber und Weinbau Zöchmann), deren Ziel es ist den „Keltenwein Sandberg“ (eingetragene Marke 2007) gemeinsam zu vermarkten. Durch den Verkauf über Vertriebspartner wie Vinotheken und Delikatessengeschäfte aber auch durch Kooperationen mit anderen Keltenregionen kann eine breite Verkaufsbasis geschaffen werden. mehr […]

Jugendaustauschtreffen Ö-Osteuropa

Bei dem internationalen Jugendaustausch können Jugendliche aus dem Pulkautal das Gastland, Kulturen, Einrichtungen, Lebens- und Lernweisen sowie Familien und vor allem Jugendliche anderer Nationen kennen lernen. Das diesjährige internat. Jugendlager findet wieder in Seefeld-Kadolz statt. Es nehmen ca. 120 Kinder zwischen 10 und 15 Jahren aus interessierten Gemeinden aus Rumänien, Ungarn, Tschechien und Österreich, konkret […]

Vorstudie Bewerbung Weinviertel in Wien

Seit vielen Jahren besteht der Wunsch, dass sich das Weinviertel mehr und besser am Wiener Markt präsentiert. Durch unterschiedliche Initiativen gibt es schon punktuelle Veranstaltungen in Wien (z.B. Weinviertel DAC Präsentation, regionaler Produkte Markt in der Markterei und diverse Einzelinitiativen) jedoch noch nicht unter einem gemeinsamen „Dach Weinviertel“. Hauptthema im Weinviertel ist der Wein inklusive […]

Ortskernbelebung mit Festival Retz

Das Festival Retz findet seit nunmehr dreizehn Jahren in Partnerschaft mit dem Musikfestival Znojmo statt. Diese Veranstaltung bietet im Sommer im Weinviertel Kunst auf höchstem Niveau – von der Kirchenoper über Theateraufführungen bis zu Literatur und Konzertveranstaltungen. Mit seinen mehr als vierzig Aufführungen dies- und jenseits der österreichisch-tschechischen Grenze hat es sich zu einem zentralen Ereignis im Veranstaltungsjahr des niederösterreichisch-mährischen […]

Weinwandern in Pulkau mit Mundartbegriffen

Der Tourismusverein Pulkau und Umgebung möchte Pulkau mit dem Begriff „Weinwandern“ etablieren und das Bewusstsein für dieses Kulturgut verbessern. Auf Wegen und Plätzen zwischen den Weingärten sollen Spaziergänger alte Mundartbegriffe rund um das Thema Weinbau finden. Damit soll ein zusätzlicher Anreiz zum Wandern geschaffen werden, gleichzeitig aber auch auf das Kulturgut Mundart und den Weinort […]

Verlängerung Kreativfest Groß-Reipersdorf

Das Kreativfest im Steinbruch in Groß-Reipersdorf wurde in den letzten Jahren zu einem Lernfest für alle Generationen. Unter verstärktem Einbezug der örtlichen Vereine und der Gründung und dem Ausbau des Stein – Werk – Arena Vereines hat das Kreativfest eine bessere Verankerung in der Region und eine breitere Veranstalterbasis bekommen, wodurch die Besucherzahl ständig gesteigert […]

Planungsprojekt – Nutzung der Naturschätze im westlichen Weinviertel

Das Projekt dient zur Bewusstseinsbildung der außergewöhnlichen Fauna und Flora der Region, Bekanntmachung der naturräumlichen Vorkommen über die Region in NÖ, Wien und CZ. Im ersten Schritt soll ein Bildungsprojekt zum Thema „Naturschätze und Artenvielfalt im Schmidatal und Retzerland“ gestartet werden, um diese Naturschätze unter der lokalen Bevölkerung bekannt zu machen. Im Rahmen der Entwicklung […]

Bewerbung Weinviertel in Wien

Um das Weinviertel touristisch am Wiener Markt noch stärker zu positionieren, die Bekanntheit und das Image zu steigern, möchte die Weinviertel Tourismus GmbH ein neues Projekt initiieren. Das Weinviertel wird sich touristisch als Erlebnisregion gemeinsam mit Partnern der Region im Rahmen der bestehenden Veranstaltungen „Weinviertel DAC Präsentation“ in der Wiener Hofburg und „Wiener Erntedankfest“ im […]

Qualifizierung & Professionalisierung KG-Führer

Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren setzt sich der Förderwerber für die Erhaltung und Belebung der Kellergassen im Weinviertel ein. Dieses Projekt soll durch weitere Qualifizierungsmaßnahmen und Professionalisierung des Auftrittes die Qualität der Kellergassenführungen steigern und noch mehr Interesse für dieses Kulturgut bringen sowie alle Akteure in diesem Bereich stärker vernetzen.

Künstlerische Leerstandsnutzung

Leerstand von Gebäuden im Ortskern ist in niederösterreichischen Gemeinden ein zentrales Thema. Am Ortsrand werden neue Gebäude gebaut, der Ortskern stirbt aus. Die Gemeinde wird von außen als unattraktiv wahrgenommen und fällt als Betriebsstandort für Unternehmen oder neuer Lebensraum für Menschen eher nicht in die engere Wahl. Leerstand hat auch negative Auswirkungen auf die ansässige […]