Keller-Wohlfühlplätze im Pulkautal

Es sollen in jeder Kellergasse des Pulkautales (oder zumindest in je einer Kellergasse pro Gemeinde) Keller-Wohlfühl-Plätze entstehen. Damit möchte man vor allem den zahlreichen Radlern eine Möglichkeit bieten, sich zu laben und zu entspannen.
Diese Raststationen sollten einheitliche Kriterien aufweisen und auch einheitlich gekennzeichnet sein.
Gesucht werden in jeder Kellergasse Presshäuser mit einem Platz davor.

Weiterlesen

Künstlerische Leerstandsnutzung

Leerstand von Gebäuden im Ortskern ist in niederösterreichischen Gemeinden ein zentrales Thema. Am Ortsrand werden neue Gebäude gebaut, der Ortskern stirbt aus. Die Gemeinde wird von außen als unattraktiv wahrgenommen und fällt als Betriebsstandort für Unternehmen oder neuer Lebensraum für Menschen eher nicht in die engere Wahl. Leerstand hat auch negative Auswirkungen auf die ansässige Bevölkerung. Weiterlesen