Beiträge

Musiklernfest Grabern

,

Im Jahr 2016 fand in der gesamten Marktgemeinde Grabern das Musikfest Grabern statt. An zwei Tagen genossen fast 3.000 Besucher an 15 Locations insgesamt 74 Auftritte. Bei einer Auswahl von mehr als 15 Musikrichtungen war für jede/n BesucherIn etwas Passendes dabei. Die 356 MusikerInnen konnten ihr Können unter Beweis stellen und den Bekanntheitsgrad der Region erhöhen. Durch Moderationen zu den einzelnen Auftritten erhielten die BesucherInnen viele Informationen zu den verschiedenen Stilrichtungen.

Auf Grundlage der positiven Rückmeldungen hat die Marktgemeinde Grabern gemeinsam mit dem Graberner Musikfestverein beschlossen, in diesem Jahr das Musik-Lernfest Grabern zu veranstalten.

 

Bei der diesjährigen Veranstaltung steht der Lernaspekt im Vordergrund (z.B. Kennenlernen der einzelnen Musik-richtungen, Stilerklärungen durch Musikschullehrer, div. Workshops, Musikinstrumente selbst ausprobieren).

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Ausbildungsreihe und Workshops für Radio-Sendungsmacher

radioYpsilon als ein freies Radio, dessen Trägerverein Medien- und Kommunikationszentrum nördliches Niederösterreich ist, ist ein gemeinnütziges, unabhängiges und werbefreies Medium. Es gibt jedem Mitglied der Gesellschaft die Möglichkeit, selbst Radio mit eigenem Inhalt zu machen. Vorrang haben dabei soziale, kulturelle und ethnische Minderheiten sowie solche Personen und Gruppen, die wegen ihrer gesellschaftlichen Marginalisierung oder sexistischen oder rassistischen Diskriminierung in den Medien kaum oder nicht zu Wort kommen. Die ehrenamtlichen SendungsmacherInnen erhalten von den Mitarbeitern von radioYpsilon eine Grundausbildung zum Radio-machen.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017-18
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Zahlreiche Bildungs-Gemeinderäte & -Beauftragte bei 1. regionalem Treffen

Zur Halbzeit der aktuellen Legislaturperiode luden die Bildungsgemeinderäte Vizebgm. Annemaria Maurer und Christian Schauhuber ihre KollegInnen aus dem Bezirk in die Gemeinde Wullersdorf ein. Hintergrund dieses Treffens war die gegenseitige Information über aktuelle Aktivitäten in den Gemeinden und sowie das gemeinsame Überlegen gemeindeübergreifender Maßnahmen. Mit einer interessanten Führung über den Hauptplatz in die Kirche und abschließend in das Armenhaus verbesserten die TeilnehmerInnen gleich zu Beginn ihr regionales Wissen! 

Nach einem ersten Informationsaustausch präsentierte Renate Mihle, GF der LEADER Region, das aktuelle Projekt ‚Kommunale Bildung in der Bildungsregion Weinviertel-Manhartsberg‘. Dafür sollen bestehende Veranstaltungsräume, möglichst im Ortszentrum, mit guter Internetanbindung und entsprechender Infrastruktur ausgestattet werden, ein engagiertes Bildungsteam vor Ort sein und bestehende Bildungsveranstaltungen in den Gemeinden – mit Unterstützung der LEADER Region sowie dem ‚Marktplatz Bildung‘ des Landes NÖ – professionell beworben werden.

Bei einem nächsten Zusammentreffen Ende Jänner 2018 werden die Anforderungen an die Bildungsgemeinderäte sowie ‚best-practice Beispiele‘ in der Region bzw. in NÖ diskutiert. Bei einem gemütlichen Glas Wein wurde abschließend noch über zukünftige Ideen in den einzelnen Gemeinden informiert.

Lernfest BILDUNG TO GO

Lernen & Staunen, was die Region zu bieten hat, sowie das Feiern stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. BILDUNG TO GO zeigt auf informative und unterhaltsame Weise, was unsere Region zu bieten hat, insbesondere unter dem Aspekt des Lernens. Herausragend ist dieses Angebot durch das gemeinsame Experimentieren, Ausprobieren, Sammeln neuer Erfahrungen und Feiern gemeinsamer Lernerfolge.

mehr Infos…

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl