Strategieentwicklungsprozess für die LEADER Förderperiode 2021-2027

Gemeinsam die Zukunft unserer Region und des Weinviertels gestalten

Strategieentwicklung auf 2 Ebenen

Um für die nächste Periode bestens gerüstet zu sein, passen wir unsere Lokale Entwicklungsstrategie (LES) an aktuelle Herausforderungen und potentielle Entwicklungschancen an!

Dieser Prozess findet auf 2 Ebenen statt: REGIONSÜBERGREIFEND & INTERN

  • Regionsübergreifend:  Die 4 LEADER Regionen des Weinviertels wollen die gemeinsamen Handlungsfelder ausfindig machen, um zukünftig noch zielgerichteter zusammenarbeiten zu können.
  • Intern: Die LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg arbeitet intern, also mit den 24 Mitgliedsgemeinden, an den Inhalten der Strategie, damit jede Gemeinde mit ihrem individuellen Profil berücksichtigt wird.

Ihr Input ist gefragt

Wir laden alle interessierten und engagierten Weinviertlerinnen & Weinviertler sowie Menschen mit Weinviertelbezug herzlich ein, Teil dieses Prozesses zu sein!

Diskutieren Sie mit uns, wie Sie das Weinviertel wahrnehmen und was Sie für Ihre Lebensqualität in den nächsten 7 Jahren brauchen. Es braucht keine zündenden Ideen oder innovativen Projekte um an diesem Prozess teilzunehmen. Ihre Meinung & Know-how ist gefragt.

Wenn Ihnen die Zukunft unserer Heimat am Herzen liegt, werden Sie Teil des Weinviertler STRATEGIEPROZESSES.

Eine LEADER Förderperiode dauert 7 Jahren. Die letzte Periode ist mit Ende 2020 abgelaufen, wodurch sich die LEADER Regionen momentan in einer Übergangsphase (2021 + 2022) befinden, in denen alle Vorbereitungen für die nächste Periode getroffen werden sollen.

In diesen beiden Übergangsjahren muss, neben der Unterstützung der ProjektträgerInnen, erstens die letzte Periode evaluiert werden und zweitens die LOKALEN ENTWICKLUNGSSTRATEGIE (LES) an die aktuellen Bedürfnisse der Region und der Menschen die darin leben, angepasst werden.

Die LES (Lokale Entwicklungsstrategie) ist die Handlungsgrundlage des LEADER Vereins. In ihr ist festgehalten was die Region ausmacht, welche sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Parameter sie prägen, und was die Menschen der Region brauchen um hier in gleichwertigen Lebensverhältnissen auf hoher Qualität leben zu können. In der LES wird eine Zielvorstellung formuliert, wohin sich die Region in der nächsten LEADER-Periode entwickeln soll und wo Förderschwerpunkte gesetzt werden.

Interner Strategieprozess der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg

Gemeinsam für unsere Region!

Gemeinsam zur lebenswerten Wohlfühlregion!

Mit Ihrer Unterstützung entwickeln wir gemeinsam unsere Heimat immer weiter zu eine Wohlfühlregion. 

Im Zuge des Strategieprozesses evaluierte das LEADER Team rund um GF Renate Mihle die vergangene Periode, um aus den Entwicklungen der letzten 7 Jahre zu lernen. So wurden Fragen gestellt wie: „Welche Bereiche haben sich gut entwickelt?“ „Welche Outputs wurden generiert?“ „Wo gibt es Aufholbedarf?“. Zusätzlich wurden mit dem Qualitätssicherungsteam der LEADER Region Weinviertel Manhartsberg das Projektjahr 2020 evaluiert um zu überprüfen, in welchen Aktionsfeldern die Fördermittel vorrangig eingesetzt wurden und welche Outputs bislang generiert werden konnten. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Überprüfung, wie effektiv unsere Strategie umgesetzt wurde.

Im nächsten Schritt blicken wir in die Zukunft: „Wie entwickelt sich die Region in den nächsten 7 Jahren? Wie verändert sich die Bevölkerung und mit ihr die Bedürfnisse und Ansprüche an die Infrastruktur, etc.?“

In verschiedenen Workshops mit regionalen Stakeholdern (Politik und Zivilgesellschaft) werden ab September Zielformulierungen und konkrete Maßnahmen für unsere Region entwickelt und in die Strategie formuliert. Dazu laden wie Sie schon jetzt herzlich ein.

Anmeldungen HIER

  • 24.02.2021

    Sitzung QUALITÄTSSICHERUNGSTEAM

    Evaluierung der Qualitätskriterien des Förderjahres 2020

  • 18.09.2021

    Auftakt Zukunftswerkstätte

    Mit Bürgermeistern, Gemeindevertreter:innen und regionalen Stakeholdern wurde an der Vision für 2030 gearbeitet und Schwerpunkte für die Strategiearbeit formuliert!

    Dokumentation folgt in Kürze!

Regionsübergreifender Strategieprozess

Gemeinsam für unser Weinviertel!

Der Einstieg in den Strategieprozess findet auf regionsübergreifender Ebene statt. Im Zuge dessen veranstalten die LEADER Regionen Weinviertel-Manhartsberg, Weinviertel Ost, Weinviertel Donauraum und Marchfeld eine virtuelle Veranstaltungsreihe.

Wir stellen uns zukunftsweisende Fragen: Wie soll unser Weinviertel im Jahr 2030 aufgestellt sein? Welche Stärken unseres Weinviertels müssen wir wei­ter ausbauen? Vor welchen Herausforderungen stehen wir – gerade auch durch die COVID-19-Pandemie? Und welche Meilensteine sollen erreicht werden?

Gemeinsam mit der Bevölkerung möchten wir die Basis schaffen, um unseren Lebensraum innovativ weiter zu entwickeln. Denn wer weiß besser was wir im Weinviertel brauchen, als die Menschen, die hier leben.

Dazu erhoben wir Weinviertelweit in Webinaren die Stärken, Schwächen und Herausforderungen unserer Region. Regionsübergreifende Handlungsfelder wurden gesammelt und gemeinsam diskutiert um eine realistische und gut abgestimmte Zukunftsvision zu entwickeln.

Dieser überregionale Prozess ist einmalig in ganz Österreich und soll das Weinviertel zukunftsfit machen.

Seien Sie dabei und entwickeln wir gemeinsam das Weinviertel weiter.

Für September 2021 bereitet die LEADER Region Weinviertel – Manhartsberg die regionalen Zukunftswerkstette vor, wo werden die Themen wie Wirtschaft, Landwirtschaft, Jugend, Soziales oder Klimawandel diskutiert und in die Strategie eingearbeitet.