In den zwei bisherigen Workshops haben sich bereits einige Interessenten getroffen um sich über die alternative Finanzierungsmöglichkeit – Crowdfunding für ihr Projekt zu informieren.

Aufgrund der guten Annahme bieten wir noch einen 3. Workshop am 14.11. um 17:00 Uhr bei der Hollabrunner Lerntafel, Eugen Markus Platz 6 in Hollabrunn an. Beim Workshop haben bisherige TeilnehmerInnen die Möglichkeit ihre derzeitigen Projektideen noch zu vertiefen und sich die letzten Meinungen von Experten vor Ort einzuholen. Aber auch neue Interessenten sind herzlich eingeladen am Workshop teilzunehmen, um mehr über das Thema Crowdfunding und dessen Anwendung kennen zu lernen.
Haben Sie Interesse dann melden Sie sich bitte unter: office@weinviertler-ideenpool.at oder telefonisch unter 02952/302 60-5850 zum Workshop an!

Zum besseren Verständnis wie Crowdfunding funktionieren kann möchten wir auf das bereits bestehende Projekt der Familie Pegler hinweisen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier

In der Region nordöstlich von Hollabrunn findet man Erhebungen, die heute nicht mehr landwirtschaftlich genutzt werden. Dafür bieten sie einer Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten Lebensraum. Leider verbuschen, vergrasen oder verbrachen diese Lebensräume immer mehr. Eine naturschutzkonforme Pflege (Mahd, Entbuschung, Beweidung) ist nötig, will man diese Kleinode des zentralen Weinviertels erhalten. Die Naturschätze des zentralen Weinviertels sind wenig bekannt.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Natürliche Ressourcen
Förderschwerpunkt: Bewusstseinsbildung für Biodiversität