Die Gemeinde Röschitz beteiligt sich am Aufruf der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg zur Forcierung des Klimaschutzes. Im Rahmend des Projektes wird eine PV Anlage (25 KWP) am Dach des Kultur- und Veranstaltungszentrums der Marktgemeinde Röschitz errichtet. Damit kann ein Großteil der Grundlast des Stromverbrauchs mit umweltfreundlicher Energie abgedeckt werden.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Die Marktgemeinde Wullersdorf beteiligt sich am Aufruf der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg und möchte den Klimaschutz forcieren. Im Rahmen des Projektes soll das veraltete und verwachsene Biotop am Hauptplatz wieder attraktiviert und ökologisch vielfältig gestaltet werden. Das Biotop wird durch regionae Bauschule neugestaltet.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Die Stadtgemeinde Schrattenthal als beliebte Ausflugsgemeinde der Region Retzer Land soll einerseits E-Mobilität forcieren und das Mikroklima der Stadtgemeinde verbessern. Im Rahmen des Projektes wird eine E-Tankstelle in der KG Obermarkersdorf errichtet. Darüber hinaus werden die Gemeinde-Hauptstraßen in den KGs Schrattenthal und Obermarkersdorf sowie deren entlanglaufenden Gehsteigen mit Bäumen begrünt.

Klimaschutzprojekt Schrattenthal © www2.kommunalnet.at
Klimaschutzprojekt Schrattenthal©www2.kommunalnet.at

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Im Rahmen des Pilotprojektes wird auf fünf Buswartehäuser in Hollabrunn (2x Hauptplatz, 2x Kirchenplatz, 1x Lothringerplatz) die Dachbegrünung durch Moosplatten installiert. Diese „grünen Klimaanlage“ soll gegen die zunehmende Hitze schützen und Feinstaub absorbieren. Die aus Glas konstruierten Wartehäuser werden dem Klimawandel angepasst und so auf natürlichem Weg ein angenehmeres Kleinklima geschaffen. Die Stadtgemeinde Hollabrunn nimmt damit eine Vorbildfunktion ein und stärkt das Wissen um Biodiversität und Klimaschutz.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020 – 2021
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen und erneuerbare Energien

Neben der allseits bekannten landschaftlichen Schönheit, weist das westliche Weinviertel auch ein besonders hohes Maß an naturschutzfachlich wertvollen Schutzgütern auf. Viele Arten und Habitate sind hoheitsrechtlich und auf unterschiedlichen Ebenen unter Schutz gestellt. Dem Projekt geht ein Planungsprojekt vor, in dem die Kooperationspartner aus unterschiedlichen Bereichen eine starke Partnerschaft gewonnen haben und die Ziele des Hauptprojektes und Umsetzungsmaßnahmen entwickelt haben. Dies stellt die inhaltliche Qualität und erfolgreiche Realisierung des Projektes sicher.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018-2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Im Rahmen des Projektes verläuft ab 19.04.2018 eine zweitägige Veranstaltung zu den Themen ‚Erneuerbare Energiequellen, Senkung des Energieverbrauches, Reduzierung von Schadstoffemissionen mit ca. 180 Teilnehmer/innen aus Österreich, Deutschland, Polen, Slowakei, Slowenien und Tschechien. Während der Konferenz werden ca. 34 Projekte von Schülerteams zu oben angeführten Schwerpunkten präsentiert, die von einer Fachjury unter der Vorsitzenden Fr. Ing. Zorka Husová (Tschechisches Bildungsministerium in Prag) sowie zwei Mitglieder aus Österreich bewertet werden.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018 – 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

In den Gemeinden Retz und Retzbach befinden sich zahlreiche naturschutzfachlich wertvolle silikatische Trockenrasenflächen. In den letzten Jahrzehnten nimmt der Verbuschungsgrad der Flächen immer mehr zu und bedroht den Lebensraum Trockenrasen. Seit Herbst 2016 läuft ein Projekt, in welchem auf Flächen in Retz eine Beweidung mit Schafen umgesetzt wird. Mit dem gegenständlichen Projekt sollen notwendige Schritte ermöglicht werden, die eine nachhaltige Sicherung der Artenvielfalt auf den nicht oder bisher weniger intensiv gepflegten Trockenrasen in Retzbach und Retz garantieren.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Das Projekt dient zur Bewusstseinsbildung der außergewöhnlichen Fauna und Flora der Region, Bekanntmachung der naturräumlichen Vorkommen über die Region in NÖ, Wien und CZ. Im ersten Schritt soll ein Bildungsprojekt zum Thema „Naturschätze und Artenvielfalt im Schmidatal und Retzerland“ gestartet werden, um diese Naturschätze unter der lokalen Bevölkerung bekannt zu machen. Im Rahmen der Entwicklung und Umsetzung des zweiten Hauptprojektes „Touristische Vermarktung der Naturschätze der im westlichen Teil der LEADER-Region Weinviertel-Manhartsberg“ soll das Angebot auch touristisch genutzt werden.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

In der Region nordöstlich von Hollabrunn findet man Erhebungen, die heute nicht mehr landwirtschaftlich genutzt werden. Dafür bieten sie einer Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten Lebensraum. Leider verbuschen, vergrasen oder verbrachen diese Lebensräume immer mehr. Eine naturschutzkonforme Pflege (Mahd, Entbuschung, Beweidung) ist nötig, will man diese Kleinode des zentralen Weinviertels erhalten. Die Naturschätze des zentralen Weinviertels sind wenig bekannt.

mehr Infos

zum Projekt

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen