Selbstbedienungssysteme sind in der regionalen Wirtschaft immer stärker im Vormarsch, seit 2018 wurden bislang acht Selbstbedienungsautomaten bzw. Verkaufsstellen in der LEADER Region gefördert und installiert.

Da es bislang keinen Dir.vermarkter Selbstbedienungsshop für mehrere Betriebe an einem Standort im Bezirk Hollabrunn gibt, wird nun dank Corona endlich das erste entsprechende Angebot geben.

30 regionale Partner, die Mehrheit präsentiert auf der Plattform www.kostbares-weinviertel.at, wurden für das Projekt gewonnen, um das Angebot möglichst attraktiv zu machen. Vor allem erfolgt eine gemeinschaftliche Vermarktung in der Region. Im „Endausbau“ rechnet das Projekt mit ca. 30 bis 35 Partnerfirmen und ca. 700 Produkten.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2021
Kategorie: Landwirtschaft
Förderschwerpunkt: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit & Wertschöpfung

Im Rahmen dieses Projektes entsteht ein spezieller Therapie- und Erholungsraum für alle Schädel-Hirn-Trauma (SHT) -Patienten und ihre Angehörigen, der bislang in dieser Form in Europa einzigartig ist. Das Projekt hat folgende Ziele:

  • Erhöhung der Pflegequalität für SHT-Patienten und pflegende Angehörige (Indikator: Einrichtung eines Therapie- und Urlaubsangebotes für SHT-PatientInnen und Angehörige)  
  • Schaffung einer pflegespezifischen Erholungsmöglichkeit, die übliche Therapieräume nicht bieten können.
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Schaffung eines in Europa einzigartigen Angebotes

Mehr Infos

Förderstelle: eco Plus
Umsetzungsjahr: 2021
Kategorie: Lebensqualität
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Mit dem Projekt „Kulturvermittlung für Kinder“ will man im Zuge der Lernhilfe und mittels verschiedener Workshops den 6 bis 14-jährigen Kindern mit Migrationshintergrund die österreichische Kultur näherbringen sowie traumatisierten Kindern und Erwachsenen zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstwahrnehmung helfen.

Das Projekt zielt an:

  • Bewusstseinsbildung der österreichischen Kultur im Zuge der Lernhilfe für Kinder
  • Kommunikation der österreichischen Werte
  • Integration von Kindern mit Migrationshintergrund
  • Begleitung der Kinder mit Migrationshintergrund durch die Schulzeit
  • Unterstützung traumatisierter Kinder und Erwachsener

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2021 – 2023
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Hollabrunner Lerntaffel_Logo

Seit 2012 betreibt jugendarbeit.07 (mit dem Trägerverein Kids.Zone+More) im Kontext der Mobilen Jugendarbeit die Anlaufstelle im alten Schulgebäude neben dem Stadtsaal in Hollabrunn. Weil die Stadtgemeinde Hollabrunn mit 2021 einen Umbau bzw. eine Neunutzung der Gebäude plant, benötigt das Team von jugendarbeit.07 und die Zielgruppen (Jugendliche zw. 12 – 23 und deren Angehörige/Erwachsene/Eltern) einen neuen, stationären Standort.

Im Rahmen des Projektes werden insgesamt 6 Container aufgestellt. Es werden Damen- sowie Herrentoiletten, Ein großer Aufenthaltsraum mit ca. 58 m² und eine Küche errichtet. Die Räumlichkeiten werden mit Strom und Wasser bzw. Kanal ausgestattet. Die Beheizung erfolgt elektrisch und das Regenwasser wird auf Eigengrund zur Versickerung gebracht.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2021
Kategorie: Lebensqualität
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Die Gemeinde Röschitz beteiligt sich am Aufruf der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg zur Forcierung des Klimaschutzes. Im Rahmend des Projektes wird eine PV Anlage (25 KWP) am Dach des Kultur- und Veranstaltungszentrums der Marktgemeinde Röschitz errichtet. Damit kann ein Großteil der Grundlast des Stromverbrauchs mit umweltfreundlicher Energie abgedeckt werden.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Die Marktgemeinde Wullersdorf beteiligt sich am Aufruf der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg und möchte den Klimaschutz forcieren. Im Rahmen des Projektes soll das veraltete und verwachsene Biotop am Hauptplatz wieder attraktiviert und ökologisch vielfältig gestaltet werden. Das Biotop wird durch regionae Bauschule neugestaltet.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Die Stadtgemeinde Schrattenthal als beliebte Ausflugsgemeinde der Region Retzer Land soll einerseits E-Mobilität forcieren und das Mikroklima der Stadtgemeinde verbessern. Im Rahmen des Projektes wird eine E-Tankstelle in der KG Obermarkersdorf errichtet. Darüber hinaus werden die Gemeinde-Hauptstraßen in den KGs Schrattenthal und Obermarkersdorf sowie deren entlanglaufenden Gehsteigen mit Bäumen begrünt.

Klimaschutzprojekt Schrattenthal © www2.kommunalnet.at
Klimaschutzprojekt Schrattenthal©www2.kommunalnet.at

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen

Im Rahmen des Pilotprojektes wird auf fünf Buswartehäuser in Hollabrunn (2x Hauptplatz, 2x Kirchenplatz, 1x Lothringerplatz) die Dachbegrünung durch Moosplatten installiert. Diese „grünen Klimaanlage“ soll gegen die zunehmende Hitze schützen und Feinstaub absorbieren. Die aus Glas konstruierten Wartehäuser werden dem Klimawandel angepasst und so auf natürlichem Weg ein angenehmeres Kleinklima geschaffen. Die Stadtgemeinde Hollabrunn nimmt damit eine Vorbildfunktion ein und stärkt das Wissen um Biodiversität und Klimaschutz.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020 – 2021
Kategorie: Natur & Umwelt
Förderschwerpunkt: Natürliche Ressourcen und erneuerbare Energien

Die Gästeinfo Retz funktioniert als wichtigste Anlaufstelle für das gesamte Retzer Land. Die touristische Entwicklung des Retzer Landes und die stetig steigenden Gästezahlen machen es notwendig, dass die Gästeanlaufstelle am Standort Retz an die aktuellen und kommenden Herausforderun-gen angepasst wird. Im Rahmen des Projektes entsteht in der „Gästeinfo Retzerland“ ein modernes, barrierefreies Tourismusbüro mit Regionenshop für nationale und internationale Gäste, die parallel an mehreren Front-Desks betreut werden können. Das Projekt hat folgende Ziele:

  • Schaffung einer größeren Beratungs- und Shopfläche
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit durch zeitgemäße Office-Gestaltung
  • Reduzierung der Wartezeit der Kunden
  • Erhöhung des Shop-Umsatzes durch Bereinigung und Erweiterung des Sortiments
  • Steigerung des Anteils regionaler Produkte im Shop

mehr Infos

Förderstelle: Ecoplus
Umsetzungsjahr: 2021
Kategorie: Tourismus
Förderschwerpunkt: Wertschöpfung

Der Verein Freizeitarena Retz plant auf einer Fläche von 300 m2 in einer Halle die Einrichtung eines generationsübergreifenden Freizeitangebotes für die Bewohner*-innen von Retz.

In der Region rund um Retz werden derzeit keine ähnlichen Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene zum Nulltarif angeboten. Vorrangig soll es ein Angebot für Jugendliche, aber auch für Familien mit (Klein)-Kinder werden. Im Rahmen des Projektes entsteht ein kostenloses Indoor-Freizeitangebot für Familien mit Kindern und Jugendliche mit z.B.: Billard, Tischtennis, Tischfußball, Airhockey, Darts, Hüpfburg, Bastel- & Malecke.

Die Stadtgemeinde Retz etabliert sich als familien- und jugendfreundlicher Ort und die Lebensqualität in Retz wird erhöht. Zukünftig werden auch Veranstaltungen, wie z.B. ein Sommerfest, Bastelabende, Filmabende, Kinderdisco, usw. abgehalten.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2020 – 2022
Kategorie: Lebensqualität
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl