Selbstbedienungssysteme erfreuen sich nach wie vor steigender Beliebtheit, insbesondere in Zeiten der Pandemie. Sie können für bäuerliche Direktvermarkter vor allem neue Kundenschichten
(Jungfamilien, Zweitwohnsitzer, Durchzugsverkehr etc.) erschließen. Zusätzlich ist man damit von Öffnungszeiten unabhängig. Im Rahmen dieses LEADER Projektes sollen nun weitere drei Selbstbedienungsautomaten in der Gemeinde Pillersdorf, Ziersdorf und in der Gemeinde Guntramsdorf installiert und von den Landwirten vor Ort betreut und befüllt werden. Alle Mitglieder sind Partner des ‚Kostbaren Weinviertels‘ und somit auf der Plattform www.kostbares-weinviertel.at mit ihren Standorten und Produkten auffindbar.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2021
Kategorie: Landwirtschaft
Förderschwerpunkt: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit & Wertschöpfung