Beiträge

Die ersten Vier Selbstbedienungs-Automaten für Direktvermarkter in der Region Weinviertel – Manhartsberg!

Die Interesse für Selbstbedienungsautomaten von Direktvermarktern der Region Weinviertel – Manhartsberg hat sich zu einem LEADER-förderfähigen Umsetzungsprojekt entwickelt. Im Rahmen dieses Projektes werden insgesamt 4 Automaten installiert:

  • HL Bahnhof Hollabrunn – 2 Automaten
  • Gemeinde Sitzendorf
  • Gemeinde Nappersdorf

Mit dem Projekt entsteht für die LEADER Region eine neue Form der Direktvermarktung. Das Projekt ergänzt das aktuelle Lebensmittelangebot in der Region, besonders in den Gemeinden ohne Greißler oder Lebensmittelgeschäfte und ist unabhängig von den regelmäßigen Öffnungszeiten. In den Automaten werden schon bald folgende Produkte regionaler Lieferanten verkauft:

  • Honig, Säfte, Wein, Frizzante, Backwaren, Mehlspeisen,
  • Brot, Obst, Sirup, Liköre, Kürbiskerne, Pesto, Snacks,
  • Kürbis, Erdäpfel, Öle, Marmeladen, Senf, BIO-Gewürze, etc.

Da die LEADER Region die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt, werden wir uns mit neusten Informationen bald wieder melden! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Bildungscampus Zellerndorf

Die Marktgemeinde Zellerndorf ist schon seit Jahren sehr aktiv im Bildungsbereich. Es ist die Idee des Bildungscampus Zellerndorf entstanden, die Bildung unter ein Dach zu bringen.  Der neue Bildungscampus Zellerndorf soll für diverse Vorträge, Workshops und Besprechungen zur Verfügung stehen. Die Räumlichkeit wurde seitens der Marktgemeinde Zellerndorf in Form von zwei zusammengelegten Schulklassen im „alten“ Trakt der Schule zur Verfügung gestellt.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Grobplanung für regionales Anrufsammeltaxi-System

Der öffentliche Verkehr im Hollabrunner Bezirk ist entlang der Hauptverkehrsachsen gut abgedeckt. Dennoch gibt es Gemeinden in peripheren Gebieten, die nicht entlang der Hauptverkehrsachsen liegen, eher mit einem schwachen ÖV-Angebot ausgestattet bzw. ist die Nachfrage für einen liniengebundenen öffentlichen Verkehr nicht ausreichend. Ein bedarfsorientiertes und leistbares System für periphere Gemeinden oder Katastralgemeinden gibt es bislang nicht. Mit Erstellung eines Grobkonzept regionales Anrufsammeltaxi-Systems wollen wir das Mobilitätsangebot verbessern und damit auch die Erreichbarkeit von Einkaufs- und Ärztezentren etc., insbesondere für benachteiligte Gruppen.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018
Kategorie: Gemeinwohl
Förderschwerpunkt: Bedarfsorientierte und energieeffiziente Mobilität