Schlagwortarchiv für: Kellergassen

Die Öhlbergkellergasse Pillersdorf ist als Kleinod im Weinviertel bereits in ganz NÖ bekannt. Mittlerweile erfordern kleinere und größere Mängel im Erscheinungsbild wie auch bei den Aktivitäten und Veranstaltungen der Betreiber.

Die Projektziele:

  • Verbesserung bisheriger Kellergassenführungen und Weinverkostungen im Freien
  • Verbesserte Strukturen für einen Treffpunkt in der Kellergasse & neue Nutzungen des Vorplatzes, z.B. für Käse- & Weinverkostungen, Lesungen, Musik, Gesang
  • Radlertreffs mit Imbissen und Getränken an bestimmten Tagen
  • Öffentliche Präsentationen jährlicher Auskostungen von Festweinen wie Wäldar Win, Lecher Festwein, Rauchfang-kehrer Wein, Litschauer Festwein
  • Nutzungsmöglichkeiten für Kellergassenfeste und -veran-staltungen
  • Schaffung von Grundlagen und einen Auftakt für weitere Projekte im Rahmen der Revitalisierung der Öhlbergkellergasse

    Förderstelle: LF3
    Umsetzungsjahr: 2024
    Kategorie: Festigung oder nachhaltige Weiterentwicklung der natürlichen Ressourcen & des kulturellen Erbes
    Förderschwerpunkt: Das Wissen, die Erhaltung und Nutzung des regionalen kulturellen Erbes in der Bevölkerung sind ausgeprägt verankert

     

    In der Region Weinviertel-Manhartsberg sind Kellergassen ein kulturhistorisches Markenzeichen und durchaus ein Alleinstellungsmerkmal. Zu- und Umbauten in Bereich der Sitzendorfer Kellergasse nimmt in den letzten Jahren immer mehr zu und dadurch ist auch das einheitliche Erscheinungsbild der Kellergasse gefährdet. Ziel dieses Projekts ist es daher, Schutz und Erhaltung das Erscheinungsbild der Sitzendorfer Kellergasse zu schützen und erhalten.


    Förderstelle: LF3
    Umsetzungsjahr: 2023 – 2025
    Kategorie: Natürliche Ressourcen und kulturelles Erbe

    Förderschwerpunkt: Das Wissen, die Erhaltung und Nutzung des regionalen kulturellen Erbes in der Bevölkerung sind ausgeprägt verankert.

    In der Region Weinviertel-Manhartsberg sind Kellergassen ein kulturhistorisches Markenzeichen und durchaus ein Alleinstellungsmerkmal. Heute werden die einzelnen Keller und Presshäuser kaum noch als Arbeitsraum genutzt, sondern dienen vielmehr der Weinpräsentation oder der Weinlagerung. Weit stärker geht ihre Nutzung hin zu Orten für Freizeit, Geselligkeit, Tourismus und Kultur.

    Durch die Installation von PV-Anlagen oder Umbauten an den Presshäusern, die das Gesamtbild der Kellergasse zerstören, wurde ein Baustopp erforderlich. Aus diesem Grund ist es nun notwendig, entsprechende Baurichtlinien zu erlassen und ein geeignetes Kellergassen-Schutzzonenkonzept mit dem Ziel zu erstellen, die historisch erhaltens-werten Kellergassengebäude in der Kellergasse der Markt-gemeinde Hadres zu erhalten, jeglicher Zerstörung des homogenen Erscheinungsbildes zu verhindern und eine sensible Weiterentwicklung zu ermöglichen.


    Förderstelle: LF3
    Umsetzungsjahr: 2023 – 2025
    Kategorie: Natürliche Ressourcen und kulturelles Erbe

    Förderschwerpunkt: Das Wissen, die Erhaltung und Nutzung des regionalen kulturellen Erbes in der Bevölkerung sind ausgeprägt verankert.

    In der Region Weinviertel-Manhartsberg sind Kellergassen ein kulturhistorisches Markenzeichen und durchaus ein Alleinstellungsmerkmal. In letzter Zeit wurden zunehmend Bautätigkeiten in den Kellergassen gemacht, die das Gesamtbild negativ beeinträchtigen. Es gibt derzeit kaum eine rechtliche Handhabe gegen diese Baumaßnahmen (Rauchfänge, PV-Anlagen etc.). Ziel dieses Projekts ist es daher, mit einem Kellergassen-Schutzkonzept für die Kellergassen der Gemeinde Haugsdorf die historische Bausubstanz der Kellergasse und ihr möglichst einheitliches Erscheinungsbild zu erhalten.


    Förderstelle: LF3
    Umsetzungsjahr: 2023 – 2025
    Kategorie: Natürliche Ressourcen und kulturelles Erbe

    Förderschwerpunkt: Das Wissen, die Erhaltung und Nutzung des regionalen kulturellen Erbes in der Bevölkerung sind ausgeprägt verankert.