In der Region Weinviertel-Manhartsberg gibt es eine Vielzahl an landwirtschaftlichen Produkten und Direktvermarkter. Die Nachfrage nach regionalen Produkten liegt nach wie vor im Trend und gerade die Bevölkerung aber auch Gastronomen haben Interesse, diese schnell zu finden.

Die LEADER Region Weinviertel Ost hat vor drei Jahren begonnen, die Plattform www.kostbares-weinviertel.at zu entwickeln. Im westlichen Weinviertel hat die ARGE Landentwicklung Ende 2017 begonnen, die Webseite auch mit Produzenten aus dem westlichen Weinviertel zu befüllen und im kleinen Ausmaß Öffentlich-keitsarbeit zu betreiben. Bisher sind ca. 120 Anbieter aufgelistet.

Als LEADER Kooperationsprojekt der Region Weinviertel-Manhartsberg und Weinviertel Ost soll nun dieses erfolgreiche Projekt gemeinsam weiterentwickelt werden. Zur Verbesserung des Bewusstseins für regionale Produkte sind vor allem folgende Maßnahmen geplant:

  • verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung,
  • Vernetzung und Informationsaustausch unter den Betrieben,
  • Vorträge und Koch-Workshops in Schulen und Kindergärten, auch grenzüberschreitend.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018 – 2021
Kategorie: Landwirtschaft
Förderschwerpunkt: Wertschöpfung

Das Kompetenzzentrum Beluqua in Ziersdorf wurde im Jahr 2015 aufgebaut. In den letzten 3 Jahren hat sich das Kompetenzzentrum sehr gut etabliert. Das Kompetenzzentrum mit seinem Team an selbständigen Gesundheitsanbietern bietet Dienstleistungen im Bereich Schönheit, Wellness, Training und Gesundheit an. Um das funktionierende, vernetzte Angebot im Kompetenzzentrum noch besser erweitern zu können und so der Region eine noch interessantere, synergiereichere Fläche zu bieten, wird das Kompetenzzentrum Beluqua im Rahmen dieses Projektes um drei weitere Räume vergrößert, der Garten des Gebäudes um entsprechende Gesundheitseinrichtungen erweitert.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018 – 2021
Kategorie: Wirtschaft
Förderschwerpunkt: Wertschöpfung

Der Projektträger die Weinstraße Weinviertel West mit ihren 303 Mitglieder aus Kategorien Gemeinden, Winzer, Weingasthöfe, Heurige und Buschenschanken, Vinotheken Beherbergungsbetriebe und Direktvermarkter bemüht sich seit über 15 Jahren die Region zu beleben, weiter zu entwickeln und die Wertschöpfung zu erhöhen. Voraussetzung dafür ist aber, dass alle Ebenen in der Umsetzung unterstützt werden, so zum Beispiel in Form einer einheitlichen Bildsprache. Ziel des Projektes also ist, hochwertigstes und markenkonformes Bildmaterial und hochwertige Aufnahmen mit Drohnen für die Mitgliedsbetriebe inkl. Gemeinden, und die Weinstraße Weinviertel West – aufbereitet für Druck und Web.

mehr Infos

Förderstelle: Ecoplus
Umsetzungsjahr: 2018
Kategorie: Tourismus
Förderschwerpunkt: Wertschöpfung

Die Region bzw. der Bezirk Hollabrunn verfügt über zwei bedeutende Schulstandorte mit mehreren höheren Schulen sowie einer Vielzahl an Erwachsenen-Bildungsorganisationen. Darüber hinaus gibt es eine beträchtliche Anzahl an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Um sich zukünftig verstärkt als Wohn- und Bildungsregion zu etablieren, sollen alle Bildungsangebote der Region, vom Kinderhort und Kindergarten über Schulen bis zu Umschulungsangeboten, übersichtlich und interaktiv präsentiert werden. Darüber hinaus ist auch der Einbezug großer und innovativer Unternehmen wesentlich, um die Lehrstellen-, Praktika- und Arbeitsangebote der Region aufzuzeigen. Ergänzend dazu präsentieren sich auch soziale Einrichtungen. Um eine regionale Bekanntheit und Aufmerksamkeit zu erzielen, wird diese Veranstaltung jährlich von 2018 – 2020 durchgeführt.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Das Festival Retz findet seit nunmehr dreizehn Jahren in Partnerschaft mit dem Musikfestival Znojmo statt. Diese Veranstaltung bietet im Sommer im Weinviertel Kunst auf höchstem Niveau – von der Kirchenoper über Theateraufführungen bis zu Literatur und Konzertveranstaltungen. Mit seinen mehr als vierzig Aufführungen dies- und jenseits der österreichisch-tschechischen Grenze hat es sich zu einem zentralen Ereignis im Veranstaltungsjahr des niederösterreichisch-mährischen Kulturraumes entwickelt und findet längst weit über das Retzer Land hinaus künstlerische Anerkennung.

Damit die Identifikation der Bevölkerung mit dem Festival gestärkt wird und den negativen Auswirkungen des Leerstands im Ortskern entgegen zu wirken, plant der Verein Kellermuseum Retz in Kooperation mit dem Weinquartier Retz und dem Probus, der Winzer-Initiative der Generali Gruppe, ein LEADER-Projekt zum Thema „Ortskernbelebung in Kooperation mit dem Festival Retz“.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017
Kategorie: Gemeinwohl
Förderschwerpunkt: Belebung und Gestaltung von Ortskernen

Das Projekt ist eine bewusstseinsbildende Maßnahme, bei der sich BürgerInnen aktiv und vor Ort mit der Thematik regionale und saisonale Lebensmittel, Anbau und Ernährung auseinandersetzen können. Dabei wird der städtische Lebensraum lehr- und genussreich gestaltet, Wachstum und Ernte, Geschmack und Vitalität direkt erfahrbar. Dafür werden verschiedene Flächen vom Hollabrunner Hauptplatz bis zum Themenweg in der Kellergasse gepflanzt und beschildert.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Natürliche Ressourcen
Förderschwerpunkt: Bewusstseinsbildung für Biodiversität

Wesentliche Inhalte des Projekts sind die Bildung eines Netzwerkes aus lebendigen Handwerks- und Manufakturbetrieben, die Produkt- und touristische Angebotsentwicklung mit den Betrieben, die Definition von Leitprodukten und eine zielgruppengerechte Vermarktung der angebotenen Betriebsführungen und Handwerkskurse. Aus der Region Weinviertel-Manhartsberg hat sich die Amethyst Welt Maissau an dem Projekt beteiligt.

mehr Infos…

zum Projekt
Förderstelle: Ecoplus
Umsetzungsjahr: 2015
Kategorie: Tourismus
Förderschwerpunkt: Wertschöpfung