Die Job- und Bildungsmesse in Hollabrunn hat sich in den Jahren 2019 und 2020 über den Bezirk Hollabrunn hinaus bei den Schulen und den Arbeitgebern gut etabliert. Bei
beiden Messen waren von den Unternehmen und den Schulen regionale und überregionale Aussteller vertreten. Um die Bekanntheit zu erweitern, soll die Messe in den Jahren 2022-2024 weiterhin jährlich stattfinden und sich in NÖ etablieren. Die Messe soll bis 2024 regelmäßig stattfinden. Das Angebot soll verstärkt digitalisiert werden. Vorträge und Präsentationen sollen zum Beispiel nachträglich online abrufbar sein.

Mehr Infos

Förderstelle: Eco plus
Umsetzungsjahr: 2022 – 2024
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Jobs- und Bildungsmesse 2019, ©HoMaG
Jobs- und Bildungsmesse 2019, ©HoMaG

Die Region Weinviertel – Manhartsberg verfügt über zahlreiche KMU’s sowie eine gute Verkehrsanbindung an den Wiener Raum, sowie nach Znaim und Südmähren. Damit ist sie prädestiniert als Standort und Ausgangspunkt für Initiativen zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft in der gesamten Thaya-Region. Das Projekt ist als Pilotprojekt konzipiert. Eine Kooperation und die Erzielung von Synergien stehen dabei im Vordergrund: Im Rahmen einer Studie soll erforscht werden, welche Unternehmen zum Teil versteckte oder kaum bewusste Besonderheiten haben. Diese sind es wert, auch an andere Betriebe in der Region und darüber hinaus vermittelt zu werden.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2021 – 2022
Kategorie: Wirtschaft
Förderschwerpunkt: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit & Wertschöpfung

Die aktuelle Corona Pandemie hat den Bedarf nach professioneller Online-Vermarktung und -Vertrieb enorm gesteigert. Aus diesem Grund haben sich fünf Winzer bzw. Direktvermarkter zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen, um gemeinsam dem Trend und Bedarf nach Digitalisierung ihrer Angebote zu entsprechen und professionell umzusetzen. Im Rahmen des Projektes wird ihr Online-Auftritt und digitaler Verkauf verbessert, es werden neue Zielgruppen angesprochen und dadurch die Wertschöpfung und Bekanntheit der 5 regionalen Direktvermarkter erhöht.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2021 – 2022
Kategorie: Wirtschaft
Förderschwerpunkt: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit & Wertschöpfung

Im Weinviertel gibt es eine Vielzahl an landwirtschaftlichen Produkten und Direktvermarktern. Die Nachfrage nach regionalen Produkten liegt nach wie vor im Trend und gerade die Bevölkerung aber auch Gastronomen haben Interesse, diese schnell zu finden.

Die LEADER Region Weinviertel Ost hat vor drei Jahren begonnen, die Plattform www.kostbares-weinviertel.at zu entwickeln. Im westlichen Weinviertel hat die ARGE Landentwicklung Ende 2017 begonnen, die Webseite auch mit Produzenten aus dem westlichen Weinviertel zu befüllen und im kleinen Ausmaß Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Bisher sind ca. 120 Anbieter aufgelistet.

Als LEADER Kooperationsprojekt der Region Weinviertel-Manhartsberg und Weinviertel Ost soll nun dieses erfolgreiche Projekt gemeinsam weiterentwickelt werden. Zur Verbesserung des Bewusstseins für regionale Produkte sind vor allem folgende Maßnahmen geplant:

  • verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung,
  • Vernetzung und Informationsaustausch unter den Betrieben,
  • Vorträge und Koch-Workshops in Schulen und Kindergärten, auch grenzüberschreitend.

mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2018 – 2021
Kategorie: Landwirtschaft
Förderschwerpunkt: Wertschöpfung