Musiklernfest Grabern

,

Im Jahr 2016 fand in der gesamten Marktgemeinde Grabern das Musikfest Grabern statt. An zwei Tagen genossen fast 3.000 Besucher an 15 Locations insgesamt 74 Auftritte. Bei einer Auswahl von mehr als 15 Musikrichtungen war für jede/n BesucherIn etwas Passendes dabei. Die 356 MusikerInnen konnten ihr Können unter Beweis stellen und den Bekanntheitsgrad der Region erhöhen. Durch Moderationen zu den einzelnen Auftritten erhielten die BesucherInnen viele Informationen zu den verschiedenen Stilrichtungen.

Auf Grundlage der positiven Rückmeldungen hat die Marktgemeinde Grabern gemeinsam mit dem Graberner Musikfestverein beschlossen, in diesem Jahr das Musik-Lernfest Grabern zu veranstalten.

 

Bei der diesjährigen Veranstaltung steht der Lernaspekt im Vordergrund (z.B. Kennenlernen der einzelnen Musik-richtungen, Stilerklärungen durch Musikschullehrer, div. Workshops, Musikinstrumente selbst ausprobieren).

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Ausbildungsreihe und Workshops für Radio-Sendungsmacher

radioYpsilon als ein freies Radio, dessen Trägerverein Medien- und Kommunikationszentrum nördliches Niederösterreich ist, ist ein gemeinnütziges, unabhängiges und werbefreies Medium. Es gibt jedem Mitglied der Gesellschaft die Möglichkeit, selbst Radio mit eigenem Inhalt zu machen. Vorrang haben dabei soziale, kulturelle und ethnische Minderheiten sowie solche Personen und Gruppen, die wegen ihrer gesellschaftlichen Marginalisierung oder sexistischen oder rassistischen Diskriminierung in den Medien kaum oder nicht zu Wort kommen. Die ehrenamtlichen SendungsmacherInnen erhalten von den Mitarbeitern von radioYpsilon eine Grundausbildung zum Radio-machen.

Mehr Infos

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2017-18
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Lernfest BILDUNG TO GO

Lernen & Staunen, was die Region zu bieten hat, sowie das Feiern stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. BILDUNG TO GO zeigt auf informative und unterhaltsame Weise, was unsere Region zu bieten hat, insbesondere unter dem Aspekt des Lernens. Herausragend ist dieses Angebot durch das gemeinsame Experimentieren, Ausprobieren, Sammeln neuer Erfahrungen und Feiern gemeinsamer Lernerfolge.

mehr Infos…

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

 

Kreativfest Groß-Reipersdorf

Die Stein-Werk-Arena von Groß-Reipersdorf bei Pulkau wird für einen Tag zum Kreativzentrum für Jung und Alt. Dabei soll das Angebot von Künstlern und Experten den Menschen möglichst ganzheitlich erfassen. Es geht vor allem um die Kombination von Bildung, Kunst, Kultur, Gesundheit und Genuss und das spielerische Lernen an einem außergewöhnlichen Ort.

mehr Infos…

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Bildungstag Westliches Weinviertel

Beim Bildungstag geht es darum, ein gesellschaftlich relevantes Thema darzulegen, zu diskutieren und dazu passende Bildungsangebote der Region anzubieten, damit dieses Thema zur Bevölkerung – in den Gemeinden, Vereinen und Pfarren – in vielen Veranstaltungen diskutiert und bearbeitet wird. Vor allem soll der Austausch und die Möglichkeit zur Vernetzung von gefördert werden.

mehr Infos…

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2016
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

Weinviertler Ideenpool

Es soll eine Online-Ideenplattform geschaffen werden, auf der Ideen die der Region dienen, von jedermann/-frau eingestellt und weiterentwickelt werden können. Zum Aufbau eines gewissen Ideen-Grundstocks vor dem eigentlichen Launch des Ideenpools, sollen Ideenworkshops an regionalen Schulen stattfinden. In weiterer Folge sind Umsetzungsworkshops mit vielversprechenden IdeenträgerInnen geplant.

Förderstelle: EU + LF3
Umsetzungsjahr: 2016 – 2019
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

mehr Infos…

www.weinviertler-ideenpool.at

Diplomarbeitsbörse

Es handelt sich um eine Vermittlungs-Plattform für Studenten sowie regionale Gemeinden, Organisationen, Unternehmen etc., über die wissenschaftlicher Forschungsfragen bearbeitet werden sollen. Themenvorschläge für Master- oder Seminararbeiten sollen vor allem von den Gemeinden und Unternehmen der Region eingebracht werden. Aktuell sind 18 Universitäten und FH‘s als Partner eingebunden.

Förderstelle: LF3
Umsetzungsjahr: 2015
Kategorie: Bildung
Förderschwerpunkt: Gemeinwohl

mehr Infos…

www.diplomarbeitsboerse.info